Du hast Fragen? Ruf uns an! +49 (0) 40 3992220|schueleraustausch-bw@afs.de

Wir haben Probleme mit unserer Gastschülerin/unserem Gastschüler – was können wir tun?

Bei den meisten Problemen bestünde der erste Schritt darin, zunächst das Gespräch mit deiner Austauschpartnerin/deinem Austauschpartner zu suchen. Das sollte in einer offenen, freundschaftlichen Atmosphäre stattfinden. Sollten die Schwierigkeiten fortbestehen, könnt ihr euch an euren Ansprechpartner im lokalen AFS-Komitee wenden. Bitte wartet damit nicht so lange, bis die Fronten verhärtet sind! Eine rechtzeitige Intervention kann [...]

Wir haben Probleme mit unserer Gastschülerin/unserem Gastschüler – was können wir tun?2018-04-16T16:04:04+02:00

Die Gastschülerin/der Gastschüler telefoniert die ganze Zeit oder chattet mit seinen Freunden im Internet – sollen wir ihm das verbieten?

Es bietet sich an, gleich am Anfang klare Regeln aufzustellen, was die Internetnutzung angeht. Ziel aller AFS-Programme ist es, sich in eine fremde Umgebung zu integrieren und eine interkulturelle Erfahrung zu machen. Dies wird schwieriger, wenn zu viel Kontakt in die Heimat besteht (das gilt umgekehrt auch für Deutsche im Ausland). Daher sollte man z. [...]

Die Gastschülerin/der Gastschüler telefoniert die ganze Zeit oder chattet mit seinen Freunden im Internet – sollen wir ihm das verbieten?2018-04-16T16:02:03+02:00

Unsere Gastschülerin/ Unser Gastschüler kann zu wenig Deutsch, um in der Schule folgen zu können – welche Möglichkeiten gibt es?

Häufig gibt es verschiedene Gründe, wenn Gastschülerinnen und -schüler sich in der Schule nicht einbringen – manchmal ist es auch nur Schüchternheit. In jedem Fall sendet AFS den Schulen, die Austauschschülerinnen und -schüler aufnehmen, Lernkarten zu, mit denen sich die Schülerin oder der Schüler still beschäftigen und seine Deutschkenntnisse verbessern kann. Sprecht ggf. eure Lehrkraft, [...]

Unsere Gastschülerin/ Unser Gastschüler kann zu wenig Deutsch, um in der Schule folgen zu können – welche Möglichkeiten gibt es?2019-01-28T11:11:34+01:00

Gibt es AFS-Regeln, die die Gastschülerinnen und -schüler beachten müssen?

Ja. Die Gastschülerinnen und -schüler dürfen keine Drogen zu sich nehmen, keine motorisierten Fahrzeuge steuern und nur unter bestimmten Voraussetzungen reisen. Zuwiderhandlungen können bis zum Programmausschluss führen. Detaillierte Informationen erhaltet ihr von uns im Vorfeld schriftlich und auf der Gastfamilien-Vorbereitung.

Gibt es AFS-Regeln, die die Gastschülerinnen und -schüler beachten müssen?2018-04-16T15:55:04+02:00

Wer zahlt was?

AFS übernimmt die Kosten für Schulbücher, Fahrten zur Schule und zurück, die AFS-Veranstaltungen und Krankenversicherung. Taschengeld erhalten die Gastkinder von ihren leiblichen Eltern.

Wer zahlt was?2018-07-24T11:59:35+02:00

Gastfamilien-Vorbereitung – was ist das?

Nicht nur du, sondern auch deine Familie ist macht eine interkulturellen Erfahrung - nämlich dann, wenn deine Austauschpartnerin oder dein Austauschpartner zu Gast ist. Daher wird auch deine Familie auf diese Situation mit einer speziellen Veranstaltung vorbereitet.

Gastfamilien-Vorbereitung – was ist das?2018-04-16T15:49:30+02:00

Gibt es eine finanzielle Entschädigung für die Gastfamilien?

Nein, weder im Inland noch im Ausland zahlt AFS den Gastfamilien Geld für die Aufnahme eines Gastkindes. Es ist Teil des AFS-Gedankens, dass sich die Gastfamilien ehrenamtlich engagieren und die Aufnahme keine finaniellen Gründe hat sondern ausschließlich aus Interesse an einem Menschen aus einer anderen Kultur passiert.

Gibt es eine finanzielle Entschädigung für die Gastfamilien?2018-04-16T15:49:51+02:00
Nach oben